Mobil mit Handicap – können wir leider nicht mehr anbieten.

Der Bedarf und das Angebot im Bereich der Spezialfahrzeuge sind in den letzten Jahren stark gewachsen.
Es freut uns sehr, dass immer mehr Menschen mit Handicap mit dem Fahrrad mobil unterwegs sind. Die Hersteller haben darauf reagiert und neue Produkte entwickelt, um diverse Möglichkeiten anbieten zu können. Diese Entwicklung können wir in unserer Abteilung „Spezialfahrräder“ leider nicht mitgehen.

Ein kurzer Rückblick:
2006 starteten wir mit Spezialfahrrädern für Schlaganfallpatienten. Gemeinsam mit der Selbsthilfegruppe „Lichtblick” für Schlaganfallpatienten und deren Angehörige aus Bruchhausen Vilsen führten wir jährlich eine Hausmesse zum Thema „Mobil mit Handicap“ durch, zu denen wir verschiedene Hersteller einluden. Schon nach kurzer Zeit kamen weitere Kunden mit unterschiedlichen Handicaps hinzu. Das Per Pedal Team nahm die Herausforderung an und stellte sich auf die technischen Fragen und Anforderungen ein. Wir hatten viel Freude daran, unsere Kunden „mobil” zu machen.

Nun nach 14 Jahren müssen wir uns aufgrund der aktuellen Situation von dem Produkt trennen.
Spezialradprodukte finden Sie, mit bester Empfehlung von uns, bei unseren Kollegen:

Natürlich betreuen wir weiterhin unsere Spezialrad-Stammkunden im Bereich Reparaturen und Wartung.

Ihr Per Pedal Team wünscht Ihnen allen weiterhin eine gute Fahrt!

Mobil - mit Handycap
Am Brunnen - Mobil mit Handycap
Mobil mit Handycap - in der Stadt